Vor 2 Wochen durfte ich beim Coiffeur Hauptsitz in Bern die neuen Produkte “Botanique Pure Nature” von La Biosthetique ausprobieren. 100% zertifizierte, vegane Naturkosmetik – ein Traum für Haar und Haut!

In letzter Zeit habe ich vermehrt darauf geachtet, dass meine Kosmetikprodukte so viel Natur in sich haben wie möglich. Als ich dann darauf aufmerksam gemacht wurde, dass im Hauptsitz Bern nun die neue vegane Naturkosmetik Botanique Pure Nature gebraucht werden, musste ich diese natürlich gleich ausprobieren!

Oft vergessen wir im Haarsalon oder bei anderen Beauty-Treatements genauer auf die Produkte zu achten. Dabei muss auch an die Personen gedacht werden welche die Produkte an uns anwenden. Friseurinnen und Friseure beispielsweise leiden häufig an trockener Haut und Ausschlägen weil ihre Hände ständig mit Wasser und den Produkten in Kontakt kommen. Aus diesem Grund ist hautverträgliche Naturkosmetik nicht nur für uns sondern auch für alle, die damit arbeiten, ein Plus.

 

 

Aromatherapie


Eines der ersten Merkmale die mir bei den Produkten aufgefallen waren: die Düfte. Es war wie Himmel auf Erden als ich die Kopfmassage mit dem Gentle Volumising Shampoo von der Linie Botanique bekommen habe. Frisch und leicht, ohne aufdringlich zu sein.

Die aromatherapeutisch-wirkenden Düfte, welche sich bei der Botanique Pure Nature Linie finden, werden von der preisgekrönten Naturparfümeurin Tanja Bochnig kreiert. “Intense” ist frisch, leicht fruchtig in der Komposition, “Gentle” sanft und beruhigend.

 

Coiffeur Hauptsitz


Wie wahrscheinlich viele andere auch habe ich immer ein wenig Bammel wenn ich beim Coiffeur die Haare schneiden möchte. Mit 90% Sicherheit sind die Haare danach mindestens 5cm zu kurz. Jedoch habe ich für mich herausgefunden dass dies oft, wenn nicht sogar fast immer an der falschen Wahl des Coiffeurs liegt und auch an einem selbst.

Ich finde es wichtig dass man ein gewisses Vertrauen in die Person mit der Schere hat. Auf diese Weise hat man dann auch keine falsche Scham oder Angst die eigenen Wünsche durchzusetzen und auch bei der Frage “ist so kurz ok” auch mal nein sagen zu können statt nur lächelnd zuzustimmen um dann zu Hause weinend “how to grow your hair fast” Videos auf Youtube zu suchen.

Aus diesem Grund habe ich meinen Kurzhaarschnitt (ja ich weiss, so kurz ist er nicht, für mich aber schon!) im Hauptsitz Bern machen lassen. Die liebe Kira, auch eine alte Schulkollegin von mir, kennt ihr Handwerk nur zu gut und hat ein Händchen für Angsthasen wie mich. Auch wenn es halt ein klein wenig mehr kostet als beim Schnell-Haarschneider, es lohnt sich allemal. Die ausgedehnte Kopfmassage und die Zeit, welche sie sich im Hauptsitz für die Haare und den Menschen nehmen, ist wirkliche Qualität. Ich habe mich im Hauptsitz mehr als wohl und in guten Händen gefühlt und kann einen Besuch bei ihnen nur empfehlen. Wenn du also nächstens einen guten Coiffeur suchst, dann melde dich im Hauptsitz!

 

 

Coiffeur Hauptsitz, Bern


 

Hier gelangst du zur Webseite:

www.hauptsitz.be

 

Hier gelangst du direkt zu Kira:

facebook.com/kira.hegi.hair.stylist

 

 

 

Weitere Informationen zur Linie Botanique:

www.labiosthetique.de

 

Follow:
Share:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.