Wer mich kennt der weiss, dass ich eine echtes Kalenderproblem habe. 2017 konnte ich mich einigermassen zusammennehmen denn ich habe “nur” 5 Kalender gekauft. Ja, ich habe auch schon mehr gekauft! Es liegt eigentlich nicht unbedingt an meiner Sucht nach Kalendern und Notizbüchern, es ist mehr ein Problem für mich den richtigen Kalender zu finden. Mein Kalender sollte Termin-, Lebens- und Projektplanung sein können, am besten noch hübsch aussehen, die perfekte Grösse zum mitnehmen und aus gutem Material sein damit er auch 12 Monate hält. Ausserdem muss ich die Woche auf einen Blick sehen können, ich  muss die Möglichkeit haben die Woche voraus zu planen und am besten sollte alles noch genügend Platz zum Schreiben haben.

 

 

Ja, es war schwierig. Ich habe schon etliche Male die Überlegung gemacht mir meinen eigenen Kalender zu kreieren denn es war unmöglich meinen Traumkalender zu finden. Bis jetzt! Denn ich glaube dass ich ihn gefunden habe, der perfekte Kalender für meine absurden Bedürfnisse! Der Pro Wochenkalender von Moleskine ist ein Traum für alle Planungsfreaks wie ich.

 

 

Monatsübersicht und monatliche Projekte / Ziele


Nach den Moleskine Standardseiten wie die für persönliche Daten, Reiseziele und Feiertagskalender, fängt der Kalender mit Monatsübersichten für die folgenden 12 Monate an. Auf der linken Seite ist jeweils eine klassische Monatsübersicht und auf der rechten Seite Platz für monatliche Projekte und Ziele. Das ist genial! So kann auf einen Blick gesehen werden wie der Monat aussieht und was ansteht.

 

 

Goals of the year / Weekly Content


Ja. Dieses Moleskine ist ganz für ambitionierte Planerinnen gestaltet worden! Eine ganze Seite kann mit Zielen und Vorhaben ausgefüllt werden. Ich finde das grossartig! Denn oft nehmen wir uns gewisse Dinge vor und vergessen diese über das Jahr. Im Weekly Content auf der rechten Seite kann für jede Woche ein Thema gegeben werden. Dies ist vor allem für meinen Blog eine gute Sache, so kann ich Wochenthemen schon vorplanen.

 

Weekly projects and tasks


Vor jeder Woche befinden sich 2 Seiten auf denen man Notizen festhalten kann, die wöchentlichen Ziele und Projekte einschreiben und sich Tasks vornehmen kann. Ganz ehrlich, dieser Part des Moleskines war der ausschlaggebende Grund warum ich den Kalender haben musste. Es gibt nichts praktischeres als vor der Wochenübersicht einen Platz für die Projekte und Vorhaben der Woche zu haben. Dies ist ein Kalendertraum der für mich in Erfüllung gegangen ist!

 

 

Wochenübersicht


Die Wochenübersicht ist vertikal. Ich mag eine vertikale Übersicht am liebsten, denn so hat man die Woche gut im Überblick. Bei den meisten Kalendern, auch bei diesem, sind die Samstage und Sonntage etwas kleiner geraten. Das finde ich etwas schade denn meistens habe ich an den Wochenenden viel mehr vor als unter der Woche. Man kann nicht alles haben!

 

 

Notizseiten und To Do Listen


Wie auch in den meisten Moleskine-Kalendern stehen leere Seiten für Notizen zur Verfügung. In dieser Pro Version befinden sich hinten ausserdem noch ausreissbare To-Do-Listen. Ach, ich liebe diesen Kalender!

 

Wochenkalender 12-Monate vertikal Pro A4 – Schwarz

 

www.moleskine.com

Follow:
Share:

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.